wochen
0
1
tage
0
5
stunden
2
0
minuten
3
2
sekunden
1
2
bis zur Kerb am 29.10.2021


Willkommen liebe Kerbfreunde Blog

Kerbschoppen (2003)

Kerbschoppen

Kirchweih mit Gedichten und Gesang

Dietzenbach (nkö) – Zwar verbinden nur noch wenige Dietzenbacher die Kerb mit der Einweihung der heutigen Christuskirche am 27. Oktober 1754, doch beim traditionellen Kerbschoppen im Gemeindehaus war von der Unwissenheit nichts zu spüren.

Margarethe Fenchel berichtete gleich zu Beginn des Abends über die Hintergründe der Kerb‚ und Arthur Keim intonierte kurz darauf das Kerblied. Bereichert wurde der Kerbschoppen auch durch zahlreiche Beiträge. Mariechen Werner hielt einen Vortrag über die Wichtigkeit der Senioren, Hedi Weilmünster trug ein Gedicht vor und las aus ihrem Buch, und Reni Wolfert wusste viel über Kartoffeln zu berichten.

Zudem bot der Kirchenvorstand eine außergewöhnliche Aktion. Die im vergangenen Jahr ausrangierten Lampen der Christuskirche wurden meistbietend versteigert. Renner des Abends war allerdings der selbst gemachte Hackbraten von Ellen Lehr‚ der schnell ausverkauft war.

 

ArthurKeim047 1

Ehrenbürgermeister Jürgen Heyer (links) und Arthur Keim sorgten beim Kerbschoppen der Christuskirche musikalisch für Stimmung. Foto: Körtge

 

Quelle: Arthur Keim (eine Zeitung von 2003)

Das könnte dich auch interessieren …

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!