wochen
0
1
tage
0
5
stunden
2
0
minuten
5
2
sekunden
0
6
bis zur Kerb am 29.10.2021


Willkommen liebe Kerbfreunde Blog

Vom Fest der Kirchweih (31.10.2009)

Vom Fest der Kirchweih

Wann genau ist Kerb in Dietzenbach?

Dietzenbach (cz) * Alle Jahre wieder, wenn der Oktober kommt, gibt es sowohl in Dietzenbach als auch in Offenthal Diskussionen darüber, wann eigentlich Kerb ist, warum oftmals die Termine zusammenfallen und warum gelegentlich nicht. Heimatforscher Heinz Hang kennt die schon seit Jahrhunderten gehandhabte Regelung. Sie besagt: „Simon Judea (28.Oktober) legt die Offenthaler Kirchweih“. Kerb in Offenthal ist also immer am ersten Sonntag nach dem 28. Oktober. Der Kerb-Termin in Dietzenbach wird von der Einweihung der wiedererstellten Kirche am 27. Oktober 1754 bestimmt, das heißt, sie findet immer am ersten Sonntag nach dem 27. Oktober statt. Das hat zur Folge, dass Offenthal und Dietzenbach meistens am selben Tag Kerb feiern; nur wenn der 28. Oktober ein Sonntag ist, feiert allein Dietzenbach Kerb. Von 1950 bis 2001 fiel der 28. Oktober insgesamt neunmal auf einen Sonntag, an dem nur in Dietzenbach Kirchweih (Kerb) gefeiert wurde: 1951, 1956, 1962, 1973, 1979, 1984, 1990, 2001 und 2007. Die wechselnden Abstände zwischen den Kerb-Sonntagen kommen Hang zufolge durch die Schaltjahre zustande.

> Wer noch Kerbkuchen für den morgrigen Weckruf der Dietzenbacher Kerbborschen spenden möchte, sollte diesen am heutigen Samstag zwischen 10 und 15 Uhr beim Kerbparre Julian Weiterer (Bahnhofstraße 77) abgeben.

OP311009 1

Mit vereinter Manneskraft haben die Kerbborschen gestern den Kerbbaum herangeschaft. Nach mehreren Anläufen gelang es schließlich auch, das imponierende  Exemplar vor der Licher Pilsstube aufzustellen. Foto: Reichelt

Quelle: Offenbach Post 31.10.2009

Das könnte dich auch interessieren …

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!